Zurück

Equipment

A&H Equipment umfasst die Produktion aller Bau- und Ausrüstungsteile. Die Arbeitstechniken sind Spleissen, Wickeln, Takeln, Flechten, Nähen, Nieten, Crimpen, Löten, Schrauben und andere form- und kraftschlüssige Verbindungen. Verantwortlich für den Bereich Herstellung ist Krzysztof Lukaszewski (LPO).

Herstellung von Bau- und Ausrüstungsteilen - das ist Handarbeit

Die Herstellung der Bau- und Ausrüstungsteile erfolgt in Immensee. Für wenige Artikel, vor allem aus Stahl sowie Kunststoffformteile, arbeiten wir mit Subcontractors, Suppliers und Vendors zusammen.

Seit Juli 2020 verfügen wir über einen eigenen Flechter (24-270). Grundsätzlich ist aber alles um das geflochtene oder gedrehte Seil herum Handarbeit. 

Einleitung
Sonderbeschläge
HESLO Leinen manuell
HESLO Leinen elektrisch
HESLO Anschlagmittel
Zubehöre für Leinen
Zubehöre elektrisch
HEC simple PCDS (PSAgA)
HEC complex PCDS
Ladungssicherungen, anderes
Drohnen
Unsere besonderen Arbeitsmittel

2006/42/EG relevant

Eine der grössten Auswahl an Short- und LongLines weltweit. Für fast jeden Zweck. Zuverlässig, langlebig, multifunktional und für höchste Ansprüche. Sagen Sie uns, was Sie tun wollen - wir haben, was sie brauchen.

Vo (EU) 2016/425 relevant

Personenrettungsmittel einfacher Art (simple PCDS) unterliegen den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/425 PSA. A&H Equipment simple PCDS entsprechen schon heute den höchsten Anforderungen. Zum Beispiel 300 kg Nutzlast für die neue Generation von Hoist.

Part 21 relevant

Personenrettungsmittel komplexer Art (complex PCDS) unterliegen den Bestimmungen der EASA CS-27 bzw. CS-29.865(c)(2). A&H Equipment ist zugelassener Hersteller EASA Part 21 G (CH.21.G.0022) und STC-Holder der eigenen Produkte. Wir liefern mit EASA Form 1.

ANNEX I relevant

AirWork & Heliseilerei GmbH (A&H) ist «approved supplier» für Airbus NH90 und CH-53 und NATO STANAG registrierter supplier (SAC17).

Die Anforderungen seitens der Primärlasthakenhersteller werden immer anspruchsvoller. A&H Engineering hat eine Reihe sehr spezifischer Beschläge entwickelt. Wir können aber auch Standardbeschläge entsprechend den Anforderungen selektieren. 

Sonderbeschläge Primär- und Sekundärlasthaken

Oft weichen die Sekundärlasthaken betreffend Typ, Dimensionen und Anforderungen vom Primärlasthaken ab.

Fragen Sie bei uns nach wenn Sie etwas besonderes suchen.

DB Sonderbeschläge_DE

Manuell betriebene Leinen werden täglich für Lastentransporte zwischen 5 und 70 m eingesetzt für Lasten von 200 bis 6000 kg. A&H Equipment bietet eine spezifische Auswahl von Seilen und Zubehör für jede Art von Transportanforderung an.

TLDS+ - die Klassische

Die Starke für jeden Tag und fast jede Last: von der Alpversorgung bis zur Baustelle. Hervorragende Flugeigenschaften und ein widerstandsfähiger Mantel zeichnen diese Leine aus. 

Die Farbe des Mantels nach Wahl rot, gelb, blau oder grün.

zum Download der Anwendungs- und Wartungsanleitung


TLM - die Vielseitige

Die Transport-Leine TLM ist strapazierfähig, leicht und flexibel.

Die Farbe des Mantels nach Wahl rot, gelb, blau oder grün.

zum Download der Anwendungs- und Wartungsanleitung

TLDP - die Schlanke

Die TLDP ist geeignet für den gelegentlichen Gebrauch bei geringer Wahrscheinlichkeit einer maximalen Ausnutzung der Nutzlast (WLL). Besonders geeignet ist sie bei Sonderlängen über 50 m.

Auf dem Bild oben ist die TLDS+ abgebildet und unten die TLDP.

zum Download der Anwendungs- und Wartungsanleitung


Dämpfer VM-DP

Der Dämpfer wird eingesetzt für die Reduktion harter Schläge, ausgelöst durch Lasten, Aufnahme- und Ablageverfahren beim Helikoptertransport jeder Art. Der Dämpfer kann für jeden Seiltyp verwendet werden. Der gelbe Mantel schützt vor übermässiger Verschmutzung und verhindert das Flattern der Stränge.

Für Logging gibt es den Dämpfer-Logging (LOG) mit grösserem Seildruchmesser. 

zum Datenblatt VM-DP


Leinen für Transporte, Montagen und Logging mit integriertem Elektroleiter für das Auslösen von elektrischen Remote-Lasthaken. Leinen und Ausrüstung mit höchster Zuverlässigkeit und Sicherheit für Lastentransporte zwischen 5 und 70 m und Lasten von 50 kg bis 7600 kg. AirWork & Heliseilerei GmbH (A&H) kann auf 30 Jahre Erfahrung mit Short- und LongLines für extremste Einsätze zurückgreifen.

TLL - die Klassische

Die TLL ist DIE Transport- und Montage-Leine. Die Aufnahme von Lasten erfolgt in Verbindung mit einem Dämpfungselement und einem
elektrischen Lasthaken mit Drallfänger.

zum Download der Anwendungs- und Wartungsanleitung

TLP - die Widerstandsfähige

Die TLP hat die gleichen Eigenschaften und die gleiche Ausrüstung wie TLL, jedoch hat die TLP einen starken widerstandsfähigen Mantel, der für Logging geeignet ist. Die TLP wird in der Regel beidseitig mit einem Vergusskopf ausgerüstet. Für Vergussköpfe stehen speziell im Bereich 30 – 50 kN spezielle Kauschen mit Bolzenanschluss zur Verfügung.

zum Download der Anwendungs- und Wartungsanleitung

TLME - die Vielseitige

Diese Transport- und Montageleine ist vielseitig und strapazierfähig. Fast jedes Design ist möglich, insbesondere für kleine, mittlere und vor allem schwere Feuerlöschleinen (bis WLL 76 kN). Als Anfertigung für Drohnen ab WLL 1 bis zum Heavy Lift Helikopter mit WLL 120 kN, von 0.5 m bis > 50 m erhältlich.

zum Download der Anwendungs- und Wartungsanleitung

Dämpfer VM-DP

Der Dämpfer wird eingesetzt für die Reduktion harter Schläge, ausgelöst durch Lasten, Aufnahme- und Ablageverfahren beim Helikoptertransport jeder Art. Der Dämpfer kann für jeden Seiltyp verwendet werden. Der gelbe Mantel schützt vor übermässiger Verschmutzung und verhindert das Flattern der Stränge.

Für Logging gibt es den Dämpfer-Logging (LOG) mit grösserem Seildruchmesser. 

Der Dämpfer kann mit einem Elektroleiter ausgestattet werden. 

zum Datenblatt VM-DP

Lastaufnahme- und Anschlagmittel für Helikoptertransporte müssen spezielle Anforderungen erfüllen. A&H Equipment beginnt da, wo andere aufhören.

Lastennetze (LN)

Mit einem Lastennetz können diverse Lasten aufgenommen werden wie zum Beispiel Kisten, Fässer oder Stroh. Manchmal ist es von Vorteil, dass Lastennetz zusammen mit einem Vierstranggehänge zu verwenden.

zum Download der Anwendungs- und Wartungsanleitung

Vierstranggehänge (VGH)

Das Vierstranggehänge wird unter anderem in Verbindung mit einem Lastennetz gebraucht. Jedoch kann das VGH in unterschiedlichster Weise eingesetzt werden.

zum Download der Anwendungs- und Wartungsanleitung

Gross- und Kleinviehnetz (GVN2/KVN2)

Das Gross- und Kleinviehnetz ist speziell für den Transport von lebenden Tieren wie Kühen, Pferden, Esel etc. bis maximal 900kg entwickelt. Mit dem GVN2 oder KVN2 ist eine gefahrlose Handhabung gewährleistet. Das Tiernetz sollte in der dafür vorgesehenen Tasche gelagert werden.

zum Download der Anwendungs- und Wartungsanleitung

Lastaufnahmemittel Lufttransport (LAM-LT)

Für palettierte Güter ist das LAM-LT entwickelt worden.

zum Download der Anwendungs- und Wartungsanleitung

Wir bieten auch Zubehör zu unseren Leinen an. Eine Auswahl finden Sie hier. Beachten Sie bitte, dass A&H Engineering immer wieder kundenspezifische Lösungen erarbeitet, hier also nicht alles abbilden können.

Streckenlastelement SLE1

Das Streckenlastelement (SLE1) dient als Sekundärlasthaken und gleichzeitig als Drehgelenk und Ballast am Seilende. Es reduziert das Hochfliegen und erleichtern das Steuern des Seiles. 

 zum Download des Datenblattes

Zu den elektrisch betriebenen Leinen bieten auch elektrisches Zubehör an, wie Verbindungs- und Verlängerungsmittel oder Kabelbäume mit den Steckern Ihrer Wahl. A&H Equipment konfektioniert nach Ihren Vorgaben, getestet und einsatzbereit.

Kabelbaum E-KB

Persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz, zertifiziert nach Vo (EU) 2016/425, Kategorie III, gelten in der EASA-Welt als "einfache Personentransportmittel" (simple PCDS). Ihr Einsatz ist auf maximal 2 Personen limitiert und sie müssen entweder direkt auf die Verordnung oder eine EN-Norm unter dieser Verordnung zertifiziert sein (siehe Liste im EASA CM-CS-005).

A&H Engineering entwickelt und A&H Equipment baut simple PCDS, die für beide Anwendungen jede Anforderung erfüllen. Die Nutzlasten für Verbindungsmittel EN 354:2010 für 1 Person beträgt 150 kg, für 2 Personen 300 kg - und dies immer mit dem geforderten Sicherheitsfaktor 14 [-].

Referenzen: (EU) 2016/425, EASA CS-27./29.865/c)(2), EASA CM-CS-005 PCDS, diverse harmonisierte EN Normen.

TYRAH AR

EN 1492:2007 - NB 0711 STP Wien

Das Bergedreieck Mod. TYRAH AR ist ein Rettungsmittel für Personen von 20 kg bis 150 kg Körpergewicht. Mit dem TYRAH sind besonders Rettungen mit langer Verweildauer problemlos zu bewältigen.

zum Download der Anwendungs- und Wartungsanleitung

EG-Baumusterprüfbescheingung

Bergesack

RL PSA 89/686/EWG - NB 1247 SUVA Luzern

Der Bergesack ist ein Sack aus textilen Werkstoffen für den Transport einer liegenden Person. Die Hülle umschliesst
die Person vollständig während des Transportes.

RTK_2_Y

EN 354:2010 - NB 1247 SIBE Schweiz

Rettertau kurz, gelb, 26 mm breit, L1 460 mm, geprüft > 42 kN, zulässige WLL 2 Personen / 300 kg.  Andere Längen auf Anfrage.

zum Download der Anwendungs- und Wartungsanleitung

EU-Baumusterprüfbescheingung

BS_1_x, Typ A/Y

EN 354:2010 - NB 1247 SIBE Schweiz

Bandschlinge einlagig offen, gelb, 26 mm, L1 20 - 200 cm, geprüft > 27 kN, zulässige WLL 1 Person / 150 kg.

zum Download AWA - EU-Baumusterprüfbescheinigung

BS_2_x, Typ B/Y

EN 354:2010 - NB 1247 SIBE Schweiz

Bandschlinge zweilagig offen, gelb, 26 mm, L1 20 - 200 cm, geprüft > 42 kN, zulässige WLL 2 Person / 300 kg.

zum Download AWA - EU-Baumusterprüfbescheinigung

BS_2_x, Typ C/Y

EN 354:2010 - NB 1247 SIBE Schweiz

Bandschlinge zweilagig geschlossen, gelb, 26 mm, L1 20 - 200 cm, geprüft > 42 kN, zulässige WLL 2 Person / 300 kg.

zum Download AWA - EU-Baumusterprüfbescheinigung

BS_1_x, Typ D/Y

EN 354:2010 - NB 1247 SIBE Schweiz

Bandschlinge zweilagig geschlossen, gelb, 26 mm, L1  20 - 200 cm (exkl. Karabiner), geprüft > 36 kN, zulässige WLL 1 Person / 230 kg.

zum Download AWA - EU-Baumusterprüfbescheinigung

BS_1_x, Typ A/S

EN 354:2010 - NB 1247 SIBE Schweiz

Bandschlinge einlagig offen, schwarz/anthrazit oder schwarz/gelb, 19 mm, L1 20 - 200 cm, geprüft > 27 kN, zulässige WLL 1 Person / 150 kg.

zum Download AWA - EU-Baumusterprüfbescheinigung

BS_2_x, Typ B/S

EN 354:2010 - NB 1247 SIBE Schweiz

Bandschlinge offen zweilagig, schwarz/anthrazit oder schwarz/gelb, 19 mm, L1 20 - 200 cm, geprüft > 42 kN, zulässige WLL 2 Person / 300 kg.

zum Download AWA - EU-Baumusterprüfbescheinigung

BS_1_x, Typ C/S

EN 354:2010 - NB 1247 SIBE Schweiz

Bandschlinge zweilagig geschlossen, schwarz/anthrazit oder schwarz/gelb, 19 mm, L1 20 - 200 cm, geprüft > 42 kN, zulässige WLL 2 Person / 300 kg.

zum Download AWA - EU-Baumusterprüfbescheinigung

BS_1_x, Typ D/S

EN 354:2010 - NB 1247 SIBE Schweiz

Bandschlinge zweilagig geschlossen, schwarz/anthrazit oder schwarz/gelb, 19 mm, L1 20 - 200 cm, geprüft > 36 kN, zulässige WLL 1 Person / 230 kg.

zum Download AWA - EU-Baumusterprüfbescheinigung

Personentransportmittel mit komplexer Struktur unterliegen der Zulassung durch die EASA. A&H Engineering hat schon 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung, dem Bau und der Zulassung von Bergetauen und Zubehöre.

Horizontalnetz HN2 / HN3

FOCA STC 25-60-21 (grandfather rights)

Masse: 110 x 220 cm, Gewicht: 0.6 kg, Volumen (gerollt): ~12 x 20 cm 

Das Horizontalnetz HN2 (PA) und HN3 (PES) wird seit über 50 Jahren betrieben.  Verändert wurden in dieser Zeit nur die Länge der Stränge. Der heutige Stand weist die kürzesten möglichen Stränge auf.

HEC_6_H135-M

EASA STC 10063978, R2

Masse, Gewichte und Ausrüstungen siehe Datenblatt DB Ropes-HEC_6_H135-M_KSL

Complex Personnel Carrying Device System (cPCDS) für Airbus H135/H135M alle Serien. WLL 600 kg Human External Cargo (HEC). länge der Leinen zwischen 5 und 100 m.

aktuell
EASA STC 10063978
complex PCDS for H135/H135M, WLL 600 kg HEC
Rev. 2 190319
PDF

Ladungssicherung mit Rückhalte-, Spann- oder Zurrgurte sowie Netzen stellen in Luftfahrzeugen besondere Herausforderungen dar. A&H Equipment stellt Straps und Ladungssicherungsnetze für höchste Ansprüche (Steifigkeit, Leistung, Massgenauigkeit) für anspruchsvolle Kunden her.

Strap schwarz, mit Spannvorrichtung und Stud-Fittings

Leinen für Drohnen in extrem leichter Ausführung. Mantelfarbe signalorange für beste Sichtbarkeit. Längen ab 1 m

TLDO

TLDO, WLL 50, 100, 200 kg

TLDOe

Short- und Longlines für Drohnen mit Elektrokabel, für Lasten 50, 100, 200 kg und in Längen ab 1 m.

Elektroleiter 2, 3 oder 4 Adern, AWG 20 oder 18 

Impressionen

die Stärkste und die Leichteste

Die TLDOe_1 im Grössenvergleich zur stärksten, je von A&H Equipment gebauten Leine, der TLME_90 (WLL 9000 kg) für den CH-53.

Grössenvergleich

der orange Elektroleiter in der TLME_90 hat den grösseren Durchmesser als die TLDOe_100

Verhältnis

Durchmesser TLDOe_1 gegen TLME_90: 6 mm zu 55 mm (1 : 9.2)

Leistung TLDOe_1 gegen TLME_90: 100 kg zu 9000 kg (1 : 90)

A&H Equipment stehen 3 Nähmaschinen zur Verfügung.  Vom Freihandnähen bis zur exakt reproduzierbaren Riegelnaht für zertifizierte Verbindungsmittel, Zurrgurte oder Ladungssicherungsnetze ist alles möglich. 

Auf dem Flecht-Oldtimer "Lehner 24-270" (Jahrgang 1967) werden die Panzermäntel der Logging-LongLine TLP geflochten. Und anderes mehr.

Nähmaschine 2 "Riegelautomat"

Mit dem Riegelautomaten können Gurtbänder von 12 bis 60 mm und bis 5 Lagen oder 10 mm Gesamtdicke genäht werden. Alle Verbindungsmittel EN 354:2010 bzw. simple PCDS werden mit dieser Maschine genäht.

Nähmaschine 1 "Bella Pfaff"

Gute alte Pfaff! Ursprünglich zum Nähen von Prototypen angeschafft, werden auf dieser Maschine Taschen und Schutzmäntel am Laufmeter produziert. Und anderes mehr.

Nähmaschine 3 "Freiarm"

Mit dem Freiarmnäher können runde, schmale, kurze, hochdichte und "fette" Teile bis 12 mm genäht werden. Diese Maschine schafft bis 12 mm auch Lederwaren.

Flechter 24-270

Die ursprünglich als Stahlflechter konzipierte Maschine "Lehner 24-270" schafft als weit herum einiger Flechter das Monofil für die Logging-LonglLine TLP zu flechten.

Impressionen

Flechter

von links nach rechts: Zuzanna, Krzysztof, Philipp und Enrico - die Teams Werkstatt und Entwicklung.

Flechter

von links nach rechts: Zuzanna, Krzysztof, Philipp, Viviane und Martin - die Teams Werkstatt und Office.

Hopp Schwyz

Die Aktion der Wirtschaftsförderung Schwyz im Corona-Jahr 2020.